Lehrplan

Lehrplan Ethik – Präambeln

1. Bildungs- und Lehraufgabe:

Die Zielsetzung des Ethikunterrichtes sind an die im Schulorganisationsgesetz (SCHOG §2 Abs.1) festgeschriebenen Aufgaben und Ziele der österreichischen Schulen gebunden:

"Die österreichische Schule hat die Aufgabe, an der Entwicklung der Jugend nach sittlichen, religiösen und sozialen Werten sowie nach den Werten des Wahren, Guten und Schönen durch einen ihrer Entwickungsstufe und ihrem Bildungsweg entsprechenden Unterricht mitzuwirken." (SCHOG §2 Abs.1)

Der Ethikunterrichth oreintiert sich an den aus der Aufklärung hervorgegangenen Grund- und Menschenrechten, auf denen auch die österreichische Bundesverfassung und unser Bildungswesen basieren. Er ist daher weder wertneural noch wertrelativistisch, ohne aber einer bestimmten Weltanschauung verpflichtet zu sein. Er versteht sich nicht als Kompenstionsfach für gesellschaftliche Probleme und Defizite, sondern unterstützt Schülerinnen und Schüler, in Fragen von Weltanschauung, Werte und Normen zu differenzierten Beurteilungen und Handlungsmodellen zu gelangen.

2.Leitziele:

grundlegendes Wissen um ethische Sachverhalte
autonome moralische Urteilsfähigkeit
die Fähigkeit, verschiedene Perspektiven einzunehmen (role-taking)
die Fähigkeit, auf der Grundlage des dialogischen Prinzips in toleranter Weise den   Werten und Normen Anderer zu begegnen
Kritikfähigkeit und Zivilcourage
Bereitschaft zu verantwortungsvollem Handeln
Diskursfähigkeit

 

3.Leitthemen

• Entwicklung von „Selbstbewusstheit“ und Identität als lebenslanger Prozeß
• Leben lernen in Gemeinschaft
• Leben lernen in der Um- und Mitwelt
• Begegnung mit Weltanschauungen, Werten und Spiritualität Anderer


4.Didaktische Grundsätze

• Lebenskundliche und lebenspraktische Orientierung
• Diskursorientierung: gemeinsames Erarbeiten möglicher Lösungen moralischer Probleme anstatt „fertiger“ Antworten
• Stimulation moralischer Entwicklungen durch gedankliches Experimentieren

 


 

LEHRPLAN ETHIK für die Oberstufe AHS / BHS
INHALTE

 

5. Klasse

Leitthema: Entwicklung von „Selbstbewusstheit“ und Identität als lebenslanger Prozess

Personale Identität: Wer bin ich – Wo stehe ich – Was sind meine Wurzeln?
Physiologische Veränderungensprozesse: Pubertät, Leiblichkeit
Wachsen – reifen; was ist mir wichtig und „heilig“; woran orientiere ich mich

Leitthema: Leben lernen in Gemeinschaft

Familie – Eziehung und ihr Wandel
Freundschaft – Gruppe
Vorbilder und Idole; Autoritäten und Rollenübernahme

Leitthema: Leben lernen in der Um- und Mitwelt

Die ökologiosche und soziale Situation der Erde
Grenzen des Wachstums; nachhaltige Entwicklung
Mein Konsum- und Umweltverhalten

Leitthema: Begegnung mit Weltanschauungen, Werten und Spiritualität Anderer

Abrahamitische Religionen: Judentum, Christentum, Islam


6. Klasse

 

Leitthema: Entwicklung von „Selbstbewusstheit“ und Identität als lebenslanger Prozess

Lebensgestaltung; Lebensziele;
Moral und Gewissen; Schuld, Strafe und Vergebung
Umgang mit Ängsten
Zeichen des Erwachsenwerdens: Symböle, Rituale

Leitthema: Leben lernen in Gemeinschaft

Liebe – Sexualität
Spiele und Feste
Gewaltlosigkeit im Alltag und in der Gesellschaft

Leitthema: Leben lernen in der Um- und Mitwelt

Grenzfragen des Lebens: Abtreibung, Euthanasie,…
Lebensfreude, Lebenslust
Sehnsüchte

Leitthema: Begegnung mit Weltanschauungen, Werten und Spiritualität Anderer

Sekten, religiöse Sondergruppen, Psychokulte
Fundamentalismus
Okkulutismus, Spiritismus



7. Klasse

 

Leitthema: Entwicklung von „Selbstbewusstheit“ und Identität als lebenslanger Prozess

Wachsen und Scheitern durch Krisen: Krankheit, Tod, Trennung, Scheidung,…
Fragen nach Sinn; wo sind meine kulturellen Wurzeln;
Umgang mit Tabus: Suizid, Homosexualtität,…
Initiationsriten fremder Kulturen;
Grenzsituationen, Grenzerfahrungen

Leitthema: Leben lernen in Gemeinschaft

Staatsbürgerliche Rechte und Pflichten
Pflichten des Einzelnen gegenüber der Gemeinschaft: Militär-, Zivil-, Friedensdienst, Steuern
Verantwortung gegenüber Anderen
Teilnahme am politischen Leben

Leitthema: Leben lernen in der Um- und Mitwelt

Grenzen der Machbarkeit: Bioethik
Ehrfurcht vor den Leben (spirituell inspirierte Ökologie)
Schutz des Lebensdigen
Tierethik

Leitthema: Begegnung mit Weltanschauungen, Werten und Spiritualität Anderer

Naturreligionen
Hinduismus, Buddhismus, chinesischer Universismus
Religionskritik, Ideologiekritik


8. Klasse

 

Leitthema: Entwicklung von „Selbstbewusstheit“ und Identität als lebenslanger Prozess

Lebensentwürfe und geglücktes Leben; ganzheitliches Leben;
weibliche und männliche Identität; kulturelle Identität;
Mythen der Menschwerdung

 

Leitthema: Leben lernen in Gemeinschaft

Gesellschaftsverträge und Utopien (Menschenrechte und Generationenverträge)
Im Gespräch bleiben (Diskursethik)
Persönliche Zukunftsvisionen
Fragen der universalen Solidarität und Gerechtigkeit

 

Leitthema: Leben lernen in der Um- und Mitwelt

Konsensfindung im Miteinander
Friedenserziehung: Zivilcourage, ziviler Ungehorsam, Gereichtigkeit, Konfliktlösung,…
Wissenschaftsethik
Berufsethik
Wirtschaftsethik

Leitthema: Begegnung mit Weltanschauungen, Werten und Spiritualität Anderer

Esoterik, Gnostik, New Age
Humanismus
Prinzip der Verantwortung
Private Religiosität


5. Klasse BHS

Weiterführung der Themen der 8. Klasse, insbesondere Wissenschaftsethik, Berufsethik, Wirtschaftsethik in Hinblick auf die mit dem jeweiligen Schultyp verbundenen Berufsfelder.
Ferner Weltanschauungen wie Sozialismus, Liberalismus, Utilitarismus, Konsumismus, Inidividualismus,…

zur Haupseite (FE)