Glücklich sein ist eine Kunst (8.8.2003)


dass ich hier so glücklich bin
habe ich Mutter Erde zu verdanken
die das Fleisch und die Knochen meiner Ahnen
willkommen geheißen hat wenn es Zeit war


dass ich hier so glücklich bin
habe ich Vater Mond zu verdanken
der eine Göttin geehelicht hat
sie geliebt und geachtet
mit ihr getanzt und nur sie begehrt


dieses sein geistiges Erbe
hat er weitergegeben
an die zahlreiche Nachkommenschaft
denen manchmal ihre hohe Abstammung nicht bewusst ist
und doch glaubt er weiter an sie
und hofft und ist guten Mutes


dass ich hier so glücklich bin
habe ich Bruder und Schwester See zu verdanken
wenn ich sie besuche
stehe ich dankbar vor ihnen
weil sie wohltätig sind
ich höre das Flüstern der Vögel
die vorüberziehn
oh du See du du Oase
sagen sie mir ins Ohr
und ich nicke


dass ich hier so glücklich bin
habe ich Familie Feld Wiese und Wald zu verdanken
die so großzügig ihren Lebensbereich teilen
stets reichen sie mir Früchte Blüten Honig
sie schenken mir Leben um Leben
und fordern keinen Dank


Cousine Luft lacht und sagt mir
natürlich fordern sie keinen Dank
weil das nicht ihrer Natur entspräche
und trotzdem weißt du
dass du nur glücklich sein kannst
wenn du ihnen aufrichtig
in Dankbarkeit und Respekt gegenübertrittst
sie nicht missbrauchst
sie nicht benutzt
sie nicht in den Abgrund der Hölle trittst


dann werden sie froh sein
dass du zu den ihren gehörst
sie werden dich weder verlassen
noch wirst du je einsam sein
rufen die Kinder der Sterne mir zu


ja es ist mir schon klar

dass ich hier so glücklich bin
hat auch mit euch liebe Sterne
und euren Eltern den Planeten zu tun
denn sie geben weiter
an eure Kinder und deren Spielgefährten
was sie meinen dass wichtig und wertvoll ist
sie lassen jedem die Freiheit
sich zu entscheiden
weil Leben und Tod aus der gleichen Wurzel kommen


was ist mit mir
höre ich plötzlich Nichtes Sonne Stimme
warum du hier so glücklich bist
hat doch auch damit zu tun
weil ich tagtäglich an dich denke
und bereit bin dir zu helfen
deine Situation zu klären
in Klarheit Auferstehn
Auferstehn ist Weitergehn
Weitergehn ist Ehrensache

 

© Silvia Dietl-Zeiner